Spielbetrieb und Training eingestellt


Die Handballverbände beschließen mit sofortiger Wirkung:

− Den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden

− Den Spielbetrieb der Senioren-Mannschaften auszusetzen

− Nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Sitzungen, Tagungen,   Fortbildungen,   bis auf weiteres  auszusetzen.

Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften, der Saisonwertungen in den jeweiligen Landesverbänden entschieden und veröffentlicht.

Dieser Beschluss ist auch für den Spielbetrieb auf Kreisebene bindend.

 

Mail von Freitag den 13.03.2020 vom Sportamt der Stadt Bochum:

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland macht es notwendig, Maßnahmen und Handlungsempfehlungen ständig an die neuesten Entwicklungen anzupassen.

Aufgrund der aktuellen Lage wurde  entschieden, dass ab morgen, Samstag, 14.03.2020bis auf weiteres Sportstätten geschlossen sind.

Dies bedeutet, dass der gesamte Trainingsbetrieb einzustellen ist und keinerlei Veranstaltungen in diesen Bereichen durchgeführt werden dürfen.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Stornierung der bereits zugewiesenen Nutzungszeiten nicht erforderlich ist.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus erfahren sie u.a. auf der Homepage der Stadt Bochum.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Uwe Fork

Tel.: (0234) 910-1848
Fax: (0234) 910-1842
E-Mail:  UFork@bochum.de

Homepage: http://www.bochum.de/sportamt

 

Diese Seite nutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Impressum.
Einverstanden!