Frauengymnastik


Gymnastik für Frauen

Die Gymnastikgruppe der SG Linden-Dahlhausen Handball e. V. besteht immer noch aus 15 – 20 Frauen, die jeden Dienstag in der Zeit von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr in der Turnhalle an der Lewackerstrasse etwas für ihre Gesundheit und für das tägliche Wohlbefinden tun. Im Sinne des Breitensports wird Herz und Kreislauf angeregt, die Muskulatur gekräftigt, gedehnt und entspannt. Alles unter dem Motto: Wirbelsäulenschonend!

Zum Abschluss spielen die, die noch können, eine Runde Volleyball.

Unsere Gruppe entstand 1972, als einige Frauen von handballspielenden Männern die Idee hatten, auch etwas für sich zu tun.

Übungsleiterin Barbara Tüselmann betreut und unterrichtet die Gruppe. Sie ist mit ihren Ideen und Elan kaum zu bremsen und bildet sich mit Spaß und Freude ständig weiter fort, um immer auf den neuesten „sportlichen“ Stand zu sein. Sollte jemand Lust verspüren, etwas für sich und seine Gesundheit zu tun:

Einfach vorbei kommen und mitmachen!

Auf diesem Wege möchte sich die Gymnastikgruppe, an interessierte Mitstreiterinnen, vielleicht auch an Mütter unserer SpielerInnen wenden: Im Laufe der Zeit hat sich aus verschiedenen Gründen die Schar der aktiv teilnehmenden Frauen deutlich verringert. Es wäre schön und wünschenswert, wenn sich die Gruppe mit neuen Frauen, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten und auch wollen, wieder aufstocken kann.

Neulinge können sicher sein, dass die angebotenen Programme dem aktuellen Stand entsprechen, da Barbara Tüselmann regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen im Bereich Breitensport teilnimmt. Es wäre doch zu schade, wenn die Gymnastikgruppe auf Grund von Nachwuchsschwierigkeiten irgendwann nicht mehr existent sein sollte. Denn immerhin besteht diese Gruppe schon seit 1972.

Wer beim Lesen dieser Zeilen den Gedanken verspürt, etwas für seine Gesundheit zu tun und mitzumachen, hat mit Sicherheit eine gute Wahl getroffen. Dann aber schnell zum Telefon.

Barbara Tüselmann ist unter der Telefonnummer 460595 in Bochum zu erreichen.

Übrigens: Altersgrenzen gibt es nicht; das Alter spielt keine Rolle.

Diese Seite nutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Impressum.
Einverstanden!